Skip to main content

Kärntner Reindling

Kärntner Reindling

dekoratives Rezeptbild

Zutaten

450 g Backfein Weizenmehl glatt
1 Pkg. Trockenhefe
80 g Staubzucker
abger. Schale einer unbeh. Zitrone
1 Schuß Rum
1 Prise Salz
2 Eier
200 ml lauwarme Milch
80 g weiche Butter

Fülle:
150 g Zucker, 1 EL Zimt, 100 g ger. Haselnüsse, 3 EL Honig, auf Wunsch Rosinen

Tipp

Der Reindling kann mit beliebigen Füllungen variiert werden!

Zubereitung

Mehl mit Trockenhefe in einer Schüssel gut vermengen. Die übrigen Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer mit Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig zugedeckt so lange gehen lassen, bis er doppelt so hoch ist. Anschließend noch einmal gut durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig ausrollen. Für die Fülle Zucker, Zimt, Nüsse und Honig gut vermengen und auf dem Teig verteilen. Den Teig einrollen und in eine gefettete Form (Rein, Spring-, Kranz- oder Guglhupfform) legen und zugedeckt an einem warmen Ort noch ca. 20 Min. gehen lassen. Den Reindling mit Milch bestreichen und mit einem Spieß mehrmals bis zum Boden einstechen.
Auf der untersten Schiene im vorgeheizten Backrohr bei 180°C (O/U) ca. 40 Min. goldbraun backen.

Tipp

Der Reindling kann mit beliebigen Füllungen variiert werden!

Rezept drucken
Teile das Rezept

Weitere Rezepte der Kategorie
Kuchen, Kekse & süße Mehlspeisen