Skip to main content

Zwetschkenkuchen mit Mohn, Topfen und Mandelstreusel

Zwetschkenkuchen mit Mohn, Topfen und Mandelstreusel

dekoratives Rezeptbild

Zutaten

375 g Backfein Mehl
20 g Germ
550 ml Milch
150 g Zucker
Salz
3 Dotter
120 g Butter
 1 Pkg. Vanillepudding
250 g Magertopfen
50 g Mohnfüllemischung
50 g gehackte Mandeln (oder andere Nüsse)
1,5 kg Zwetschken
2 EL Staubzucker

Zubereitung

Germ zerbröckeln, mit 150 ml lauwarmer Milch verrühren. Mit 300 g Mehl, 50 g Zucker, 1 Prise Salz, den Dottern und 60 g weicher Butter zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.
Puddingpulver, 6 EL Milch und 50 g Zucker verrühren. Die übrige Milch aufkochen und mit Topfen und der Mohnfüllemischung verrühren, lauwarm abkühlen lassen.
60 g Butter zergehen lassen. 75 g Mehl, 50 g Zucker und Mandeln vermischen und mit der Butter zu Streuseln verkneten und kalt stellen.
Zwetschken waschen und halbieren. Teig noch einmal gut verkneten. Auf einem gefetteten oder mit Backpapier belegten tiefen Blech mit den bemehlten Händen gleichmäßig auseinander drücken.
Teig mit der Mohncreme bestreichen, Zwetschken darauf legen und leicht in die Creme drücken. Streusel im Schachbrettmuster darüber streuen.
Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C (Heißluft 180°C) auf der unteren Schiene ca. 40 Minuten backen.
Nach dem Abkühlen mit Staubzucker bestreuen und die Stücke nach dem Schachbrettmuster schneiden.

Rezept drucken
Teile das Rezept

Weitere Rezepte der Kategorie
Kuchen, Kekse & süße Mehlspeisen

Kontakt

Haberfellner Mühle GmbH
Leopold-Haberfellner-Platz 1
AUT-4710 Grieskirchen

Tel. (+43) 07248 / 62683
Fax: (+43) 07248 / 62683-50
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Mit Unterstützung von Bund, Land und Europäischer Union

Fördervertrag P2035682-VVE01 vom 15.11.2022: Anschaffung einer neuen Vermahlungsanlage sowie einer Kleinpackungsanlage, Erweiterung Mehlsiloanlage, Ausweitung Stromversorgung.

Fördervertrag P1500467-VVE03 vom 29.06.2016: Investitionen zur Produktivitätssteigerung durch Anlagenoptimierungen an Kleinpackungsanlage, Getreidereinigung, Liften sowie Automatisierung.