Skip to main content

Buchteln mit Powidlfülle

Buchteln mit Powidlfülle

dekoratives Rezeptbild

Zutaten

500 g Backfein Weizenmehl, glatt
100 g Feinkristallzucker
20 g Germ
200 ml Milch
3 Eidotter
1 ganzes Ei
1 Prise Salz
100 g Butter
abgeriebene Schale einer Zitrone
Powidl Marmelade

Staubzucker

Tipp

Die Buchteln kann man auch mit Marillenmarmelade oder Mohn- bzw. Nussfülle gefühlt werden.
Dazu passt auch warme Vanillesauce sehr gut!

Zubereitung

Aus Germ, 2 EL Zucker, 2 EL Mehl und der warmen Milch ein Dampfl bereiten. Die Eidotter, das ganze Ei, das Mehl und Salz beifügen, kurz verrühren. Die geschmolzene Butter und abgeriebene Schale einer Zitrone beifügen und den Teig so lange rühren bis er glatt ist. Dann an einem warmen Ort auf die doppelte Größe aufgehen lassen.

Den aufgegangen Teig auf einem bemehlten Brett ausrollen, in ca. 15-20 Stücke teilen und auf jedes Stück einen Teelöffel Marmelade geben. Die Teigstücke zusammenschlagen und auf ein mit Butter bestrichenes Blech oder in eine Backform geben und mit warmer Butter bestreichen. Nochmal gehen lassen. Bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 25-35 Min. backen. Nach dem Abkühlen mit Staubzucker bestreuen.

Tipp

Die Buchteln kann man auch mit Marillenmarmelade oder Mohn- bzw. Nussfülle gefühlt werden.
Dazu passt auch warme Vanillesauce sehr gut!

Rezept drucken
Teile das Rezept

Weitere Rezepte der Kategorie
Kuchen, Kekse & süße Mehlspeisen