Skip to main content

Waldviertler Bierstangerl

Waldviertler Bierstangerl

dekoratives Rezeptbild

Zutaten

500 g Backfein Weizenmehl griffig
20 g frischer Germ
1 TL Zucker
4 Eier, getrennt
100 g Butter
250 ml warmes Weizenbier
1 EL Salz

Grobes Salz, Kümmel/ Mohn zum Bestreuen

 

Tipp

 Die Bierstangerl schmecken sowohl warm als auch kalt und passen perfekt zu einer Brettljause.

Zubereitung

Das Weizenbier in eine Schüssel geben und den Germ darin zerbröseln und auflösen.

Die Butter in einem Topf bei geringer Hitze schmelzen lassen. Die Eidotter mit der flüssigen Butter und der Germ-Bier-Mischung gut vermengen.

Das Mehl in eine Schüssel sieben, mit dem Salz vermischen, eine Mulde in die Mitte des Mehls drücken und die Flüssigkeit einfüllen. Die Flüssigkeit mit etwas Mehl vom Rand verrühren und zugedeckt an einem warmen Ort für 30 min. ruhen lassen.

Das Dampferl mit dem Mehl zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Den Teig zu einer Kugel formen und zugedeckt an einem warmen Ort für 1 Stunde gehen lassen oder bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Danach den Teig nochmals gut durchkneten und erneut zugedeckt für 30 min. gehen lassen.

Den Teig in 80 g schwere Stücke teilen, diese auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu jeweils 4 cm dicken Strängen formen. Die Stränge der Länge nach halbieren und ineinander drehen. Die eingedrehten Stangen auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech mit etwas Abstand verteilen und zugedeckt für 30 min. ruhen lassen.

Währenddessen das Backrohr auf 180°C (Ober- Unterhitze) vorheizen.

Die Bierstangerl mit einem Eiweiß und etwas Wasser bestreichen, mit einer Kümmel- Salz oder Mohn- Salz Mischung bestreuen und im vorgeheizten Backrohr für 15- 20 min. goldgelb backen.

Tipp

 Die Bierstangerl schmecken sowohl warm als auch kalt und passen perfekt zu einer Brettljause.

Rezept drucken
Teile das Rezept

Weitere Rezepte der Kategorie
Brot, Weckerl & saure Schmankerl

Kontakt

Haberfellner Mühle GmbH
Leopold-Haberfellner-Platz 1
AUT-4710 Grieskirchen

Tel. (+43) 07248 / 62683
Fax: (+43) 07248 / 62683-50
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Mit Unterstützung von Bund, Land und Europäischer Union

Fördervertrag P2035682-VVE01 vom 15.11.2022: Anschaffung einer neuen Vermahlungsanlage sowie einer Kleinpackungsanlage, Erweiterung Mehlsiloanlage, Ausweitung Stromversorgung.

Fördervertrag P1500467-VVE03 vom 29.06.2016: Investitionen zur Produktivitätssteigerung durch Anlagenoptimierungen an Kleinpackungsanlage, Getreidereinigung, Liften sowie Automatisierung.